PSA – Persönliche Schutzausrüstung

Aktuelle Lage

Aufgrund der aktuellen Situation erreichen uns Kunden-Anfragen nach verlässlichen Lieferquellen zur langfristigen Beschaffung von zertifzierter PSA und Hygieneartikeln wie Untersuchungs-Handschuhe. Diese sind seit Beginn der Pandemie nur eingeschränkt in der erforderlichen Qualität verfügbar.

Daher haben wir nun CE-zertifizierte Einmal-Handschuhe (Vinyl/Nitril) und zusätzlich farbige, CE-zertifizierte FFP 2 Masken bzw. weiße, CE-zertifizierte FFP2-Masken in unser Programm aufgenommen. Neben der ausgewiesenen Produkt-Qualität sind uns die Verlässlichkeit der Lieferpartner und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis wichtig.

Wir nutzen unsere bestehenden Beschaffungs-, Produktions- und Lieferkapazitäten und arbeiten mit unseren langjährigen, zuverlässigen Partnern zusammen. Kindersichere Produkte und überprüfte Produktionsbedingungen (keine Kinderarbeit, Arbeitssicherheit etc.) sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

Unser Ziel

  • Neue, zusätzliche Lieferketten in Region Deutschland, Österreich und der Schweiz (D-A-CH) aufbauen
  • Kooperation mit verlässlichen und erfahrenen Produktionspartnern in Asien
  • Direkter Import und Weiterverkauf ohne weitere Zwischenhändler und Vermittler
  • Anfragen bestehender Kunden nach langfristigen Lieferverträgen (3 bis 15 Monate) bedienen
  • Fairer und transparenter Umgang miteinander sowie mit Kunden wie Lieferanten
  • Etablierung eines langfristigen Geschäfts

Alle Produkte sind zertifiziert und entsprechen den aktuellen Sicherheitsvorschriften der Europäischen Union.

Hintergrund
Nitril-Handschuhe

  • Handschuhe aus Nitril sind Einwegprodukte. Sie ersetzten Latex-Handschuhe, auf die viele Nutzer mit Hautproblemen/ allergischen Reaktionen reagieren. Nitril wird auch als synthetischer Kautschuk bezeichnet.
  • Nitril-Handschuhe werden verwendet im medizinischen Bereich, in Laboratorien, bei körpernahen Dienstleistungen, in der Lebensmittelindustrie und im Catering, überall dort, wo Schmierinfektionen verhindert werden sollen.
  • Die größten Produzenten für Nitril-Handschuhe sitzen in Malaysia und China.
  • Wir haben zwei voll zertifizierte Produktionspartner in Vietnam und Thailand, die bisher nur in geringem Maße in die EU exportiert haben. Der Partner in Vietnam baut bereits an einer zusätzlichen Anlage.
  • Die Preise sind in der Covid19-Welle im Frühjahr 2020 um etwa 2,5% und im Frühsommer 2020 um weitere etwa 20% gestiegen. Aktuell beobachten wir bis zu 300% Preissteigerungen.
  • Im Handel mit Nitrilhandschuhen sind aktuell viele Luftgeschäfte, mafiöse Strukturen und Betrügereien zu beobachten (gefälschte Zertifikate, nicht vorhandene Ware, gebrauchte Handschuhe in neuen Boxen…)

>>> Hier klicken: ANFRAGE STELLEN

Marktinfos
Nitril-Handschuhe

  • Aufgrund von Covid-19 ist der weltweite Bedarf förmlich explodiert, er hat sich verdreifacht:
    • Bedarf in bisherigen Einsatzbereichen hat sich erhöht
    • Vorschriften für den Umgang mit Patienten/Produkten sind in vielen Ländern verschärft worden
    • Es sind zusätzliche Einsatzbereiche hinzugekommen, z.B. Essensausgabe, Handel, Catering, Friseure
    • Staaten und Behörden legen dauerhaft Lagerbestände für mögliche nächste Welle bzw. Pandemie an
  • Der Produktionsprozess ist komplex, die Produktion kann nicht schnell an den aktuellen Bedarf angepasst werden. Lockdowns in Asien in der ersten Jahreshälfte 2020 haben die Situation verschärft.
  • Aktuell werden ca. 370 Mill. Nitrilhandschuhe/ Jahr hergestellt. Der weltweite Bedarf liegt derzeit bei ca. 585 Mill.
  • Rohmaterialien (vor allem NBR) sind durch die gestiegene Nachfrage knapper und teurer geworden.
  • Der amerikanische Markt bezahlt derzeit jeden Preis um sich Warenverfügbarkeit mit langfristigen Verträgen zu sichern.
  • Der Bedarf an Nitrilhandschuhen wird auch nach Ende der aktuellen Pandemie erhöht bleiben.

>>> Hier klicken: ANFRAGE STELLEN

FFP2-Atemschutz-Masken: Zertifizierter Hygiene-Bedarf

  • Filtrierende Atemschutzmasken FFP2 mit EU-Zertifikat, einzeln hygienisch verpackt in Klarsichthülle mit Kenndaten und Anleitung
  • von europäischem Prüfinstitut nach aktueller EU-Norm als Atemschutz-Ausrüstung getestet und zertifiziert (Beispiel: Zertifikat für weiße Masken CE2841 als PDF öffnen)
  • Lieferung frei Haus, ab Lager in Deutschland ab 5 Tage nach Auftragsklarheit
  • Solange der Vorrat reicht. Laufend Lieferungen eintreffend, daher Reservierung empfohlen.
  • Mindestmenge pro Farbe 1.000 Ex. (25 Ex. farbig oder 10 Ex. weiß/ Box)
  • Individuelle Wunschfarbe/ Hausfarbe ab 100.000 Ex. möglich.
    Großaufträge kalkulieren wir gerne individuell

Filtrierende Halbmasken vom Typ FFP2 bieten Schutz vor luftübertragenen Partikeln. Sie sind daher für den Arbeitsschutz als persönliche Schutzausrüstung (PSA) zugelassen.

>>> Hier klicken: ANFRAGE STELLEN

Ihr zuverlässiger Partner für die Beschaffung von zertifizierter PSA

Susanne Augustin ist mit MCS seit über 20 Jahren unternehmerisch tätig in Entwicklung und Produktion individueller Maskottchen/ Symbolfiguren (zumeist Plüsch).

Zwei Jahre Japanaufenthalt, vielfältige Reisetätigkeit in asiatische Länder, interkulturelle Kompetenz und Sourcing wie Produktion in China, Indonesien und weiteren asiatischen Ländern, Import in Eigenregie. Zertifizierte Veränderungsbegleiterin (Heldenprinzip).

Umstellung von Stoff-Tieren auf Stoff-Masken mit Branding seit Februar 2020. Mittlerweile zusätzlicher Handel mit Vinyl- bzw. Nitril-Handschuhen (Pflege) und FFP2-Masken.

>>> Hier klicken: ANFRAGE STELLEN

MCS Marketing Consulting Services
Susanne Augustin e.K.
Huttener Strasse 20E
36381 Schluechtern

Pluspunkte für Sie:
Seit über 20 Jahren Erfahrung in Sourcing, Warenprüfung (mit SGS), Einkauf, Betreuung von Lieferanten, Import, Logistik, Produktdarstellung, Design individueller Ausstattung und Verpackung.